Stadtentwässerung Schwerte Logo

          Abwasserbeseitigung

          Planung, Bau und Betrieb des Kanalnetzes

          Zu den öffentlichen Entwässerungsanlagen, die das Schmutz- und Regenwasser ableiten, gehören die Kanäle, Regenrückhalte-, Klärbecken sowie Pumpstationen. Als Vertragspartner des Abwasserbetriebes Schwerte übernimmt die Stadtentwässerung Schwerte GmbH die öffentliche Abwasserbeseitigung im Stadtgebiet und ist damit zuständig für Planung, Bau, Betrieb und Sanierung des städtischen (öffentlichen) Kanalnetzes von ca. 258 km Länge.

          Zu den Aufgaben gehören

          • Unterhaltung und Betrieb des bestehenden öffentlichen Kanalnetzes
          • Kanalreinigung und Kanalzustandserfassung
          • Sanierung defekter Kanalhaltungen in geschlossener Bauweise
          • Schachtsanierung
          • Sanierung von Anschlüssen
          • Erneuerung sanierungsbedürftiger bzw. überlasteter Kanäle
          • Sanierung klappernder Kanaldeckel
          • Reinigung verstopfter Straßenabläufe (Gullys)
          • Erschließung von Neubaugebieten

          Was Sie wissen sollten

          • Fett, Feuchttücher, Müll und Abfälle gehören nicht in die Kanalisation.
          • Die Kosten, die im Kanalnetz und in der Kläranlage durch Verstopfungen entstehen, können in Folge auf alle Nutzer umgelegt werden.

          Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

          Bei Störungen im Kanalnetz